Beller Kirche Eckelsheim

Beller Kirche Eckelsheim

Name: Beller Kirche Eckelsheim
Baujahr: Chor mit Marienaltar 1490, das Langhaus 1519
Beschreibung: Wirich IV von Daun-Oberstein, Herr zu Falkenstein, wird als Stifter des Altars und Erbauer der Kirche genannt. Bekannt ist, das die spätgotische Beller Kirche in zwei Bauabschnitten erbaut wurde: Der Chor mit Marienaltar wurde 1490 fertiggestellt, das Langhaus 1519. Die Kirche war mit einem Gewölbe versehen und mit Ziegeln gedeckt und ist seit mindestens 200 Jahren eine Ruine. Über die Ursache der Zerstörung ist nichts bekannt.